Gedenkveranstaltung „Über weiter Leben“


Am 9. März 2018 nahmen die SchülerInnen der 4C gemeinsam mit ihrer Geschichtsprofessorin Ursula Halla, ihrem Klassenvorstand Prof. Brigitte Bart und Frau Direktor Mag.Holl Blauensteiner an derGedenkveranstaltung „Über weiter Leben“ an der Universität Wien teil. „Über weiter Leben“ ist ein Interviewprojekt des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaften der Uni Wien und der Filmakademie Wien mit 13 jüdischen Holocaustüberlebenden aus Wien, die ihre Lebensgeschichten Birgit Peter und Theresa Eckstein erzählten.
Die SchülerInnen der 4C erarbeiteten im Geschichtsunterricht Fragen an die Überlebenden des Holocaust und schrieben ihnen Briefe, in denen die SchülerInnen ihre Eindrücke zu den persönlichen Geschichten der Holocaustüberlebenden formulierten. In der Gedenkveranstaltung selbst beantworteten die Zeitzeugen die Fragen der SchülerInnen zur Zeit des Anschlusses, der Flucht und der Rückkehr ins besetzte Wien. Für uns alle waren die Ausführungen der Überlebenden tief beeindruckend und bewegend und wir verließen die Gedenkveranstaltung dankbar, noch die Möglichkeit gehabt zu haben, Zeitzeugen persönlich gehört zu haben und gleichzeitig mit dem Bewusstsein, wachsam gegenüber Antisemitismus in der Gesellschaft aufzutreten.

OStR. Mag. Ursula Halla

Über weiter Leben

Comments are closed.