KoKoKo

Ganz besonders an der Nahtstelle zur Volksschule ist uns eine gemeinsame Stunde mit einer Bezugsperson wichtig. In der 1. Klasse haben daher alle SchülerInnen eine KoKoKo-Stunde mit dem Klassenvorstand.

Ko Ko Ko bedeutet KOmmunikation KOoperation KOnfliktbearbeitung

Die Klassenvorstände gehen auf die speziellen Bedürfnisse ihrer Klasse ein, wobei auch eine spielerische Annäherung an die einzelnen Bereiche erfolgt. In der KoKoKo-Stunde können Themen behandelt werden, für die im übrigen Unterricht nicht immer genug Zeit ist.

Das sind Themen, die in dieser Stunde bearbeitet werden

  • Wir beginnen ein neues Schuljahr
  • Einander kennen lernen
  • Entdecken, was mich mit anderen verbindet
  • Neue positive Begegnungsmöglichkeiten schaffen
  • Hoffnungen und Ängste
  • Verhaltensweisen wahrnehmen
  • Verhaltensvereinbarungen
  • Feedback geben und nehmen
  • Sprechgewohnheiten (anderer und eigene)
  • Wie Worte wirken
  • Umgang mit Konflikten anhand von Beispielen
  • Unterschiedliche Bearbeitungsmöglichkeiten von Konflikten
  • Arbeitsformen in der Schule – Teamarbeit
  • Miteinander an Klassengemeinschaft arbeiten
  • Evaluation und Schlussreflexion