Biologie 5c 16/17

Am 21. November 2016 wurde das – sonst so abstrakte – Thema „Fotosynthese“ plötzlich ganz greifbar und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn am Projekttag zum interdisziplinären Umweltthema „Sonne – Motor des Lebens“ wurde von den SchülerInnen der 5C mikroskopiert, skizziert, Chlorophyll ausgekocht, Stärke nachgewiesen, Lebensmittel analysiert, Spinat zermahlen, die negative Wirkung von Herbiziden getestet und Sauerstoffbildung während der Fotosynthese anschaulich nachgewiesen. Neben den Experimenten kam der theoretische Hintergrund dennoch nicht zu kurz und konnte gleich besser verstanden sowie angewendet werden. Durchgeführt wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit einer Gruppe der Universität Wien, wodurch die SchülerInnen auch gleich mit Professorinnen und Studierenden der Uni in Kontakt kamen.