Unsere Gustostückerl

EDV

ECDL:

Wir bieten den SchülerInnen im Laufe ihrer Schullaufbahn in der Feldgasse die Möglichkeit, den Europäischen Computerführerschein (ECDL) zu erwerben. Dieser ist ein in ganz Europa (und darüber hinaus) anerkanntes externes Zertifikat, das grundlegende Computerkenntnisse bescheinigt und bei Bewerbungen als zusätzliche Qualifikation vorgelegt werden kann. Wir sind als Testcenter registriert, daher finden die ECDL-Prüfungen bei uns im Schulhaus statt. Die Inhalte dieser Prüfungen werden in der Schule in den unverbindlichen Übungen ECDL erarbeitet. In diesen Übungen haben die Schüler auch die Möglichkeit zu kostenlosen „Diagnoseprüfungen“.
ECDL Kosten: Skillscard einmalig: € 37,–, Pro Modul: ab 2018/19: € 15,–
Angeboten werden Prüfungen zu:
ECDL Profile – ECDL Standard

Der ECDL (Europäischer Computer Führerschein) ist ein internationales Informationstechnologie-Zertifikat mit dem Ziel die digitale Kompetenz aller SchülerInnen zu verbessern.
Er dient der Produktivität aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, für die der Computer ein wichtiger Bestandteil ihres Alltags ist, sowie dazu den Nutzungsgrad der bereits bestehenden Computerinfrastruktur zu erhöhen.
Der ECDL schafft ein grundlegendes standardisiertes Bildungsniveau für alle Computeranwenderinnen- und Anwender. Er ist ein erster wichtiger Schritt zu einer zertifizierten EDV-Ausbildung und damit ein Grundstein für bessere Berufschancen.

Der ECDL PROFILE ist der Einsteiger ECDL mit vier Modulen – drei Pflichtmodule und ein Wahlmodul.
Fix vorgegeben sind die Module Computer Grundlagen, Online Grundlagen und Textverarbeitung. Als viertes Modul kann entweder Tabellenkalkulation, Präsentation oder IT-Security gewählt werden.

Der ECDL STANDARD ist ein international anerkanntes, standardisiertes Informationstechnologiezertifikat bestehend aus sieben Modulen.
Fix vorgegeben sind die Module Computer Grundlagen, Online Grundlagen, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und IT-Security.
Als siebentes Modul kann entweder Datenbanken anwenden, Online Zusammenarbeit oder Bildbearbeitung gewählt werden.
Quelle: www.it4education.at

Kunst

Im Kunstunterricht haben SchülerInnen aller Altersgruppen die Möglichkeit ihre kreative Begabung zu entdecken und umzusetzen. Neben individuellen Arbeiten werden manchmal sogar Bühnenbilder erarbeitet oder Trickfilme gedreht.

Der Kunst- und Kulturkurs (KUK) ermöglicht im angebotenen zeitlichen Rahmen eine intensive Beschäftigung mit unterschiedlichen Maltechniken. Werke aus diesem Kurs sind im Schulhaus zu bewundern.

In unterschiedlichen Techniken und Materialien kann frei experimentiert werden, Themen werden nur unterstützend angeboten, die SchülerInnen arbeiten meist an ihren eigenen, ausgeprägten Interessen.
Dabei lernen die SchülerInnen Grundtechniken der Malerei und wie man Leinwände vorbereitet.

Musik

Spielmusik: Mit SchülerInnen, die bereits ein Instrument beherrschen oder gerade anfangen eines zu lernen, wird quer durch die Musikliteratur gespielt – von mittelalterlichen Tänzen bis hin zu aktuellen Songs. Die Auftrittsmöglichkeiten der Spielmusik bzw. Band sind beim Weihnachtskonzert und Frühlingskonzert, bei schulinternen Festveranstaltungen, aber auch außerhalb unserer Schule.

Naturwissenschaft

Känguruwettbewerb: Das „Känguru der Mathematik“ ist ein internationaler Wettbewerb, an dem weltweit 3,5 Millionen SchülerInnen aus 40 Staaten teilnehmen. Das Ziel ist den SchülerInnen die Mathematik auf aussergewöhnlicher Basis näher zu bringen. Wer Freude am Tüfteln und Lösen von Rätseln mit mehr oder weniger mathematischem Bezug hat, findet hier einen spannendes Aufgabenfeld.

Es werden Fragen gestellt, die im Multiplechoice Verfahren beantwortet werden sollen. Die Auswertung erfolgt nach Jahrgängen getrennt, sodass sich jeder in seiner Altersklasse mit anderen Teilnehmern aus Wien aber auch aus Österreich vergleichen kann.
Besonders herausragende Leistungen werden landes- bzw. bundesweit geehrt. Zur zusätzlichen Motivation gibt es an unserer Schule eine interne Verleihung von Zertifikaten und Preisen, die vom Elternverein gesponsert werden.

Sport

In der unverbindlichen Übung Ballspiele lernen die Schülerinnen und Schüler ab der ersten Klasse auf spielerische Art und Weise mit Regeln, Fairplay, und Arbeiten im Team umzugehen. In diesem Kurs stehen regelmäßig Technik-, Taktik und auch Ausdauerschulung auf dem Programm. Das Repertoire geht über verschiedenste kleine Ballspiele (Jäger-, Völker-, Merkball) bis hin zu den anspruchsvolleren Ballspielarten (Hand-, Fuß-, Basket- und Volleyball). Die erworbenen Fertigkeiten können die Schülerinnen und Schüler in kleinen Turnieren erproben.

Zudem wird für die Oberstufe eine unverbindliche Übung Schülerliga Fußball angeboten. Hier haben Schüler und auch Schülerinnen die Möglichkeit ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten im Fußball durch ein gezieltes Training zu fördern und sich durch Wettkämpfe gegen andere Schulen zu messen.

Es können am Training sowohl Burschen als auch Mädchen teilnehmen – falls sich nicht genug Mädchen für eine weibliche Mannschaft finden, so stellt dies kein Problem dar, da Mädchen bei den Burschen mitspielen dürfen.

In der unverbindlichen Übung Ballspiele lernen die Schülerinnen und Schüler ab der ersten Klasse auf spielerische Art und Weise mit Regeln, Fairplay, und Arbeiten im Team umzugehen. In diesem Kurs stehen regelmäßig Technik-, Taktik und auch Ausdauerschulung auf dem Programm. Das Repertoire geht über verschiedenste kleine Ballspiele (Jäger-, Völker-, Merkball) bis hin zu den anspruchsvolleren Ballspielarten (Hand-, Fuß-, Basket- und Volleyball). Die erworbenen Fertigkeiten können die Schülerinnen und Schüler in kleinen Turnieren erproben.

Zudem wird für die Oberstufe eine unverbindliche Übung Schülerliga Fußball angeboten. Hier haben Schüler und auch Schülerinnen die Möglichkeit ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten im Fußball durch ein gezieltes Training zu fördern und sich durch Wettkämpfe gegen andere Schulen zu messen.

Es können am Training sowohl Burschen als auch Mädchen teilnehmen – falls sich nicht genug Mädchen für eine weibliche Mannschaft finden, so stellt dies kein Problem dar, da Mädchen bei den Burschen mitspielen dürfen.